Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine spezielle Massagetechnik entlang der Lymphbahnen, bei der Wasseransammlungen aus dem Gewebe abtransportiert werden. Mit leichten kreisförmigen Bewegungen verschiebt der Therapeut die Flüssigkeit in die Lymphbahnen.

 

Anwendungsbereiche:

  • Schmerzreduktion bei geschwollenen Körperregionen, z. B. nach einer Operation

 

Ziel:

  • Entwässerung des Gewebes